Weg des Martin Krpan auf der Bloke Hochebene

IDYLLISCHES WANDERN: SCHÖNHEIT DER NATUR UND VIELE GESCHICHTEN AUF DEM WEG

Begehen sie die malerische Hochbene auf den Wegen des literarischen Helden Martin Krpan, lernen sie die Wiege des alten Skifahrens und die außerordentliche Volksüberlieferung dieses besonderen Gebietes kennen.

Der Weg des Martin Krpan führt auf einem 19 km (die längere Option ist 23 km lang) Rundweg, auf dem sie die Besonderheiten der Bloke Hochebene, die wegen seiner besonderen Wetterverhältnisse, die auf dieser Meereshöhe von 720 bis 800 herrschen, auch das slowenische Tibet, genannt wird.

Der Bloke See, blühende Feuchtwiesen, die fleischfressende Pflanze „Rozika“, Alpenblume, eine alte Obsttrockenanlage, das Denkmal des Bloke Ochsen, Mühlen und Sägen sowie Kirchen, sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die sie hier in dieser wunderschönen Landschaft erwarten.

Am dritten Sonntag im April, wenn das Wetter schon angenehm ist, organisieren die Einwohner die traditionelle Wanderung des Martin Krpan. Sie ist geeignet für alle Generationen, denn der Weg ist gut beschildert und jeder sucht sich nach seinem Sinn die Länge und Schwierigkeit des Weges aus. Gewöhnlich dauern die Wanderungen vier bis sechs Stunden.

Wanderer erhalten am Ausgangspunkt am Bloke See (oder im TIC Bloke in dem Ort Nova vas, Gasthäusern) ein Faltblatt mit der Landkarte, auf der alle Sehenswürdigkeiten am Weg beschrieben sind. Falls sie in der Zeit der alljährlichen Wanderung des Martin Krpan an der Wanderung teilnehmen, werden sie am Weg Einheimische mit warmen und kalten Getränken und kleinen Häppchen erwarten. Am Start erhalten sie auch ein kleines Andenken.

Gegen Ende der Wanderung (Gasthaus in Velike Bloke) oder auf dem Rückweg (Blockhaus am Bloke See), können sie sich eine warme Mahlzeit aus typischer lokaler Kulinarik - Bloke Rübe oder Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffeln – genehmigen. Auf der Wanderung begrüßt sie auch Martin Krpan mit seiner Stute. Nach dem literarischen slowenischen Helden, der seinerzeit vom Wiener Hof das wertvolle englische Salz nach Triest schmuggelte, bekam diese Wanderung den Namen. Sie erfahren auch warum die Einwohner von Bloke seit jeher als gute Wiederverkäufer von Rindern galten. Bloke sind auch bekannt wegen des Bloke Skifahrens. Deswegen hat man in Nova vas auch ein Museum darüber eingerichtet, das einen Besuch wert ist.

Programm beinhaltet:

  • Teilnahmegebühr Wanderung des Martin Krpan auf der Bloke Hochebene (nur im Fall sie nehmen an dieser organisierten Wanderung teil, am dritten Sonntag im April) dabei incl. Getränk und Stärkung am Weg, warme Mahlzeit, Andenken, Faltblatt  
  • Faltblatt mit Landkarte über die Martin Krpan Wanderung in Bloke (E, SLO, D)
  • Eintritt Museum des Bloke Skifahrers
  • Andenken ( Salz Martin Krpan oder T shirt)
  • Mittagessen im Gasthaus - zusätzlich
  • Lokaler Führer – zusätzlich (SLO, E)

Info

TIC Bloke
Nova vas 4
1385 Nova vas
Slovenija

T: 00386 (0)31 326 158
E:
https://www.bloke.si/turizem.html

Beste Zeit für einen Besuch

von April bis Oktober

Besonderheit

20 Sehenswürdigkeiten des Kultur und Naturerbes von Bloke

Dauer

ganztägig

Programmpreis

ab 12€

MEHR INFORMATIONEN